Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Member Login

Lost your password?

Registration is closed

Sorry, you are not allowed to register by yourself on this site!


Archive for the ‘Neuigkeiten’ Category

Sonderverkauf von gebrauchten Panasonic Toughbook

Mittwoch, Januar 16th, 2013

Unter den Sonderangeboten über die gebrauchten IT-Geräte gibt es auch solche mit den speziellen Notebooks von Panasonic, s.g. Taughbooks Posten. Obwohl die Geräte schon gebraucht sind, haben sie noch immer einen guten Zustand, und werden als  von den Serviecewerken geprüfte und getestete IT-Produkte wiederverkauft.

Auf dem Restpostenmarkt, wo die Sonderangebote mit Panasonic Taughbook veröffentlicht sind, kann man schon viele Lieferanten finden, die die Panasonic spezielle Notebooks und auch Tablet gebraucht, erneuert andauernd verkaufen. Der Verkauf erfolgt zu den reduzierten Preisen – die Rabatte bis zu 60-70% haben schon grosse Bedeutung für die Modelle, deren UVP sehr hoch sind.

Was sind Panasonic Taughbook? Wie gesagt sind das spezielle Laptops oder Tablet, die unter extrem schwierigen Bedingungen arbeiten können – im Freien, auch gibt es Modelle, die unter dem Wasser aushalten können. Vor allem soll das Gehäuse das Innere (Hardware and Software) der Geräts vor Staub, Schmutz etc. schützen. Weiter.

Notebooks Lagerretouren kaufen

Donnerstag, Dezember 27th, 2012

Zu den hochwertigen IT-Ware, die schon nicht mehr als Neuware verkauft werden dürfen, gehören auch verschiedene Artikel aus s.g. Lagerretouren.

Das sind die Geräte, die schon mal ausgepackt waren und dem Kunden z.B. als Vorführgeräte zum Testen zur Verfügung gegeben wurden. Sie werden dann ins Lager zurück gegeben und auf Funktionalität und Zustand geprüft. Sie werden auch oft  gemäß den Qualitätsstandards von den entsprechenden Herstellern technisch aktualisiert und optisch aufgearbeitet.
Alle Prüfungsarbeiten und das Testen sind ähnlich der Neufertigung.

Die qualifizierten Techniker, die sich mit der technischen und optischen Aufarbeitung der Lagerretouren und auch mit ihrer Prüfung sowie technischen Aktualisierung beschäftigen, stellen die hohe Qualität der angebotenen Produkten sicher.
Das alles garantiert, dass der potenzielle Kunde von so einem Notebook aus Lagerretouren keine Kompatibilitätsprobleme mit bereits bestehenden Hard- und
Software-Systemen haben soll. Er erhält auch  entweder noch Herstellergarantie (Restgarantie) oder die Gewährleistung – meistens für 6 oder 12 Monate.

Die Notebooks Lagerretouren werden als Posten B-Ware wieder auf den Markt gebracht. Sie werden schnell den Kunden finden, weil sie oft von bekannten Marken sind – Samsung, Toshiba, Apple, FSC, HP, dazu immer noch hochwertig sind und zu reduzierten Preisen angeboten werden.

Schnäppchen – IT Geräte aus Postenhandel, Insolvenz oder Geschäftsauflösung

Montag, Oktober 22nd, 2012

Jeder Händler, der mit IT-Geräten handelt, sucht die Bezugsquellen, wo er die Ware zu den günstigen Preisbedingungen  bestellen kann. Je günstiger man die hochwertigen Artikel einkauft, desto höheren Gewinn bringt der Weiterverkauf.

Zu den günstigen Bezugsquellen gehört u.a. der Restpostenmarkt, wo verschiedene Waren als Sonderposten, Restposten, Lagerüberhänge, Fehlproduktionen, B-Ware oder Ware aus Insolvenz wiederverkauft werden.

Auch die IT-Produkte sind oft als Posten angeboten. Um festzustellen, ob es sich lohnt, solche Posten einzukaufen, soll man u.a. wissen, was für Geräte und von welchen Marken zu Sonderpreisen angeboten sind.

1) Notebooks, Tablet

Es gibt viele Sonderangeboten mit Notebooks und Tablet Posten, Sonderposten. Es werden hier Neuware, erneuerte Ware und auch Retouren angeboten. Mann kann fast alle Marken und auch Modelle bekommen – natürlich technische Daten können unterschiedlich sein, der Zustand auch.  Besonders gefragt sind die Laptops von DELL, Apple, Sony, Samsung und Fujitsu Siemens. Die Ausstattung ist nicht immer komplett, besonders wenn die Waren als B-Ware oder Kundenretouren verkauft werden. Die Garantie-Details müssen immer genau besprochen werden. Posten mit Notebooks werden oft in kleineren Mengen abgegeben – ab 10 Stk. Die Preise sind auf jeden Fall niedriger als UVP.

2) Computer

Computer sind auch sehr oft als Posten angeboten – als Restbestände, Ware aus Lagerräumung, Demogeräte,  refurbishte Geräte, Ware aus Insolvenz etc. Die Ware wird entweder als neu, original verpackt, oder als B-Ware, gestestet, geprüft oder als defekte Ware, ohne Garantie verkauft. Die technischen Details müssen immer individuell abgesprochen werden – es kann so sein, dass das Model ganz neu ist, aber die Ausstattung ganz arm (Festplatte, Speicherkarte, Betriebsystem etc.) Die Computer werden oft in Mixpaketen, oft sorgfälltig auf den Paleten gestapelt verkauft. Gesucht wird natürlich vor allem Markenware – von Dell, HP, Apple, Lenovo, Samsung.

3) Monitore

Die Monitore, vor allem von solchen Marken wie HP, IIYAMA , Dell, FSC, werden u.a. als Leasingrückläufer, Ausstellungsware und Kundenretouren verkauft. Der Zustand hängt von der Warengruppe ab – diese Warengruppe erfahren wir  immer beim dem Verkäufer, ob das A-Ware, B-Ware oder C-Ware ist. Erreichbar sind verschiedene Monitore – TFT, LCD, LED, verschiedene Modelle, in verschiedenen Größen (Bildschirm) . Die Verpackung kann entweder original (neu, versiegelt oder mal aufgemacht, beschädigt) oder neutral sein. Die Monitore können auch lose geliefert werden – auf den Paletten, natürlich entsprechend gesichert, damit keine Transportschäden entstehen.

4) Server

Besonders gefragt sind die Server  Posten – u.a. von  Acer,  Fujitsu Siemens Primergy, HP Proliant, weil die Ware  im Einzelhandel sehr teuer ist. Zwar selten kann man neue Server, z.B. aus Liquidation oder aus einer Lagerräumung , bekommen – öfters sind die gebrauchten Artikel zu Sonderpreisen als Leasingrückläufer, Messegeräte, Insolvenzware verkauft. Solche Server sind aber getestet, gereinigt (auch von Daten), geprüft und dann als die 100% funktionsfähige Ware, mit Garantie oder Übernahmegarantie wiederverkauft.

5) Drucker, Multifunktionsgeräte, verschiedenes IT-Zubehör wie Webcameras, Tastaturen etc.

Auf dem Restpostenmarkt kann man auch die Angebote über  Drucker und Multifunktionsgeräten von bekannten Marken wie Samsung, HP, Canon, Brother bekommen. Die Ware ist entweder neu, OVP, mit Garantie oder schon mal gebraucht,  erneuert oder defekt. Die Händler, die solche Geräte dauerhaft anbieten, geben ab und zu Listen mit den verfügbaren Modellen, und auch mit Mängeln, die vllt. beseitigt werden müssen. Manchmal kann man die Ware vor Ort testen, es ist auch gut, wenn wir mindestens die Übernahmegarantie für die gebrauchten Drucker oder anderes IT-Zubehör bekommen.
Sehr gefragt sind die Ploter – UVP für Neuware sind meistens sehr hoch, deswegen suchen die Interessenten Posten von Ploter – aus Insolvenz, aus Geschäftsaufgabe, als Retouren.

Einer der bekannten Großhandelsmartkplätzen hat den Namen geändert

Freitag, September 28th, 2012

Eine der bekannten Handelsplattformen für Großhandel mit Posten, Sonderposten, Insolvenzware, auch in der Branche Großhandel mit IT-Geräten, Retourware24, hat gerade den Namen geändert. Jetzt  heisst sie Merkandi und ist unter der Adresse www.merkandi.de erreichbar. Der Betreiber von dieser Plattform hat die Nutzung der Seite verbessert und auch das Webdesign erneuert.  Überarbeitet wurden eigentlich auch alle Funktionen der Handelsplattform –  sie bietet jetzt 2  neuen Arten der Konten an: Käufer und Verkäufer/Käufer.  Außerdem wurden viele neuen, nützlichen Funktionen eingeführt.

Das Geschäftsfeld, mit welchem sich der Online-Marktplatz Merkandi.de beschäftigt, ist weiterhin der Großhandel mit Restposten, Sonderposten, Insolvenzwaren, Überproduktionen, Waren aus Geschäftsauflösung, Lagerüberhängen etc.  Man findent hier noch mehr Angebote über neue und erneuerte Computer, Laptops, Tablet sowie IT-Zubehör, es werden hier auch Kundenretouren und defekte Artikel angeboten.

Die Webseite Merkandi filft den Käufern und den Verkäufern sich miteinander in Verbindung zu setzen. Die Käufer (Wiederverkäufer, Einzelhändler, Exporteur, Onlineshops-Besitzer etc.) finden hier Top Angebote an Waren aller Art zu Sonderpreisen, und die Verkäufer  (Großhändler, Hersteller, etc.) können schnell ihre Restposten, Restbestände, Überproduktionen verkaufen. Der großer Vorteil von dieser Plattform – die Nutzer zahlen an ihren Betreiber keine Provision  für Geschäfte, die abgeschloßen werden. Wer auf der Suche nach den guten und geprüften Bezugsquellen von Posten, Lagerüberhängen, Überproduktionen, Waren aus Liquidation, Stocklots  etc. ist, soll  den Großhahndels-Marktplatz Merkandi auf jeden Fall mal besuchen.


Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail