Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Member Login

Lost your password?

Registration is closed

Sorry, you are not allowed to register by yourself on this site!


Archive for Juni, 2013

Restposten Versand

Montag, Juni 17th, 2013

Heute möchte ich Ihnen den großen Lieferanten von IT-Geräten in UK empfehlen, nämlich die Firma BuyitDirect. Der Verkäufer bietet zahlreiche IT Ware in verschiedenen Warengruppen auf eigener Webseite www.laptopsdirect.co.uk an. Dort finden Sie verschiedene Modelle von Notebooks, Computer, Netbooks, Multifunktionsgeräten, Monitoren etc. – Neuware, B-Ware (generalüberholt), auch Retourware und C-Ware.

Laptops Direct ist der größte britische Spezialist für Laptops, Netbooks, Tablets und mobile Zubehör. Dieses Unternehmen beliefert jährlich die Kunden mit mehr als 10 Millionen Laptops und Zubehör. Das Sonderangebot des Verkäufers  besteht aus Tausenden von Produkten, von allen bekannten Herstellern wie Acer, Apple, ASUS, HP, Samsung, Sony, Toshiba. Haben Sie Interesse, bestimmte Produkte einzukaufen, oder im Gegenteil, wissen Sie noch nicht, was für Gerät zu wählen, dann reicht es den Kundendienst von BuyitDirect, dann wird für Sie das beste Angebot vorbereitet.
Der Sonderverkauf umfasst also u.a. Notebooks 1a ends of lines – die Laptops kann man  bei den typischen Office-Anwendungen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail, etc.) verwenden, man bekommt den Internet-Zugang, die Spiel-Unterhaltung ist auch möglich, aber die technische Ausführung muss schon fortgeschritten sein. Laptops können heute eigentlich auf gleiche Weise wie PC verwendet werden, dazu kann ma mit einem Laptop mobil sein (das Geräte einfach mitnehmen).
Netbooks sind kleiner – das sind s.g. Low-Power-Laptops, deswegen auch viel bequemer als Notebook zu tragen, und was noch wichtiger ist, die Batterien haben viel längere Lebensdauer, was für Geschäftsleute (Großhändler, Exporteur, Händler, Wiederverkäufer) ideal für den Einsatz unterwegs und auf Geschäftsreisen ist. Was für Nachteile gibt es bei Verwendung von Netbooks? Aufgrund des geringen Stromverbrauchs sind die Netbooks weniger geeignet für Gaming, außerdem sind die viel kleineren als bei Notebooks Bildschirme nicht immer für jeden Benutzer geeignet.
Und die Tablets  – diese Geräte sind relativ neu und unterscheiden sich von Laptops und Netbooks vor allem dadurch, daß sie keine Tastatur haben. Das macht sie sehr portabel und extrem einfach zu bedienen. Die aktuellen Modellen von Tabletten (Samsung, Asus etc.) verwenden Android oder iOS Betriebssysteme (ähnlich wie Smartphones, schon sehr beliebte Mobilgeräte), so  finden Sie hier normalerweise viele Anwendungen, die bei Laptops oder Netbooks nicht verfügbar sind.

Großhandel China

Dienstag, Juni 11th, 2013

Letzte Zeit nicht nur Import China erfreut sich großer Interesse, auch der Verkauf der Handelsgüter in China wird zu Hauptgeschäft vielen Hersteller und Handelsgesellschaften in Europa. Die Exportgeschäfte mit chinesichen Handelspartnern können aber für manche unsicher scheinen. Das ist aber normal – die Exporteure, die eigene Produkte auf den Markt in China bringen möchten, wissen zunächst nicht ganz genau, wie, womit sie anfangen sollen.
Die Zusammenarbeit mit den Firmen aus Asia-Ländern ist aber nicht so riskant und herausfordernd, wie viele meinen. In Wirklichkeit gibt es selten solche Situation, dass die Händler oder die Produzenten entscheiden müssen, auf den Markt in China aufzugeben, oder eine Handelsvermittlung gegen hohe Provisionen zu beuftragen.

Es gibt schon bestimmte Programme und Portale, die den dort registrieren Kunden helfen, die Zeit und Risiko bei der Bereitstellung ihrer Produkte in Großhandel China zu reduzieren. Es gibt auch spezielle Schulungen und Kurse für alle Interessenten (auch online), die wichtigen Informationen über Geschäftsbeziehungen, auch über Kultur, Essen etc. in Fernost beibringen. Weiter kann man erhahren, wie man sein Geschäft, seine Firma, für den  Export Import China vorbereiten soll.  Länderspezifische Informationen *, wie man China exportieren. Man bekommt entsprechende Verträge über Freihandelsabkommen und allgemeine Zölle zwischen Herkunftsland und China, Region-spezifische Logistik und Liste der potenziellen Anbieter. Auch diese Informationen kann man in so einer Schulung bekomme:
Was soll man in den Vertrag aufnehmen?
Wie erfolgt Markeneintragung?
Was bedeutet Marke Einrichtung?
Wie kann man eigene Marke schützen?

Am Ende solches Trainings werde auch nützliche Ratschläge gegeben, wie man die Geschäftsbeziehungen weiter pflegen soll, auch was soll man tun, wenn die Lieferung reklamiert wird.


Demoware Computer, Notebooks, Tablets

Montag, Juni 3rd, 2013

In der IT-Branche gibt es viele Händler, die nicht nur Neuware sondern auch gebrauchte Geräte, getestet, generalüberholt, verkaufen. Viele Unternehmen arbeiten mit den Leasinggesellschaften, mit den Banken, auch mit den Versicherungen etc. zusammen, und nehmen verschiedene IT-Geräte als Retour, Lagerretour etc. ab. Unter den Geräten, die sie dann weiterverkaufen, sind auch Computer, Notebooks, Netbooks als Demoware angeboten.
Was sind überhaupt Demogeräte? Lohnt es sich ein Notebook als Demoware einkaufen?
Bei Demoware handelt es sich um eigentlich neuwertige Gebrauchtgeräte, die meistens nur wenige Tage oder ein paar Wochen auf verschiedenen Events, z. B. auf  Messen, ausgestellt und vllt. im Einsatz waren und danach von den Spezialisten-Team sehr genau auf Funktionsfähigkeit überprüft wurden. Die Ware hat also kaum Gebrauchspuren, ist meistens original verpackt, mit vollständigem Zubehör, und natürlich 100% funktionsfähig.
Der Verkauf von gewarteten, fast neuwertigen Demowaren ermöglicht sowohl den Endkunden als auch den Großhändlern, Wiederverkäufern, Online-Händlern eine sehr günstigie Alternative zum Neukauf eines neuen IT-Gerätes. Die Geräte, die als Demoware verkauft werden, sind qualitativ hochwertige und getestete, funktionsfähige Produkte, meistens Markenware von den bekannten Herstellern wie Apple, Samsung, Toshiba, HP, oft mit Garantie und zu günstigen Preiskonditionen vertrieben.
Wer sich also entscheidet, z.B. Apple Macbook als Ausstellungsware Deutschland bei einem IT-Händler einzukaufen, wird er  ein von den Spezialisten geprüftes Produkt (B-Ware) in einem fast neuwertigen Zustand (as new) auf jeden Fall bekommen. Dabei kann er oft bis zu 40% gegenüber dem Neupreis sparen, was von einem der grössten Vorteil solcher Einkäufe ist.


Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail