Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Member Login

Lost your password?

Registration is closed

Sorry, you are not allowed to register by yourself on this site!


Archive for Dezember, 2012

Notebooks Lagerretouren kaufen

Donnerstag, Dezember 27th, 2012

Zu den hochwertigen IT-Ware, die schon nicht mehr als Neuware verkauft werden dürfen, gehören auch verschiedene Artikel aus s.g. Lagerretouren.

Das sind die Geräte, die schon mal ausgepackt waren und dem Kunden z.B. als Vorführgeräte zum Testen zur Verfügung gegeben wurden. Sie werden dann ins Lager zurück gegeben und auf Funktionalität und Zustand geprüft. Sie werden auch oft  gemäß den Qualitätsstandards von den entsprechenden Herstellern technisch aktualisiert und optisch aufgearbeitet.
Alle Prüfungsarbeiten und das Testen sind ähnlich der Neufertigung.

Die qualifizierten Techniker, die sich mit der technischen und optischen Aufarbeitung der Lagerretouren und auch mit ihrer Prüfung sowie technischen Aktualisierung beschäftigen, stellen die hohe Qualität der angebotenen Produkten sicher.
Das alles garantiert, dass der potenzielle Kunde von so einem Notebook aus Lagerretouren keine Kompatibilitätsprobleme mit bereits bestehenden Hard- und
Software-Systemen haben soll. Er erhält auch  entweder noch Herstellergarantie (Restgarantie) oder die Gewährleistung – meistens für 6 oder 12 Monate.

Die Notebooks Lagerretouren werden als Posten B-Ware wieder auf den Markt gebracht. Sie werden schnell den Kunden finden, weil sie oft von bekannten Marken sind – Samsung, Toshiba, Apple, FSC, HP, dazu immer noch hochwertig sind und zu reduzierten Preisen angeboten werden.

Sichere Zahlungsmethoden bei Online Bestellungen

Dienstag, Dezember 11th, 2012

Wer die Ware online bestellen oder vorbestellen will, muss schon mit der Vorauszahlung oder Anzahlung rechnen. Besonders wenn wir die Ware bei einem neuen Lieferanten bestellen, sollen wir nur sichere Zahlungsmethoden akzeptieren. Was sind diese sicheren Zahlungsmöglichkeiten? Das sind anerkannten, zertifizierten Zahlunsgssysteme, die uns Garantie geben, unseren Betrag zurückzubekommen, falls die Lieferung mit dem Angebot nicht übereinstimmt oder gar nicht eintrifft.

Zu diesen Systemen gehören u.a.:

1) Pay Pal – um den Betrag per Pay Pal zu bezahlen, muss man  schon ein Konto bei Pay Pal haben. Die Bedingungen finden man auf der Internetseite von PayPal. Was hier sehr wichtig ist, kann man bei PayPal die Zahlung innerhalb einer bestimmten Frist stornieren, wenn die bestellte Ware nicht geliefert wird oder wenn sie den Erwartungen des Kunden nicht entspricht.

Eigentlich alle seriöse E-Shop-Besitzer, auch die Großhändler, die größere Posten auch online anbieten, verkaufen die Artikel u.a. gegen Zahlung per PayPal.

2) Sendung per Nachname – wir bezahlen für die Ware, sobald sie uns geliefert wird. Wir können auch die Packung nicht aufmachen, so auch die Ware nicht prüfen.
Weiter


Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail